Bei der Konzertwertung des Blasmusikverbandes Urfahr-Umgebung konnten wir das tolle Ergebnis von 86,90 Punkten und damit eine Silbermedaille erreichen! Die Wertung fand am 19. Oktober in Feldkirchen statt - besonders gefreut hat uns, dass auch ein paar Eidenberger den Weg dorthin auf sich genommen haben.

Kapellmeister Franz Pichler studierte mit uns drei Stücke der Leistungsstufe "B" ein:

  •  Andulka Safárova (Marsch von Franz Kmoch)
  •  Nora - Licht des Nordens (Thomas Asanger)
  •  Alpine Inspirations (Overtüre von Martin Scharnagl)

Die vorbereitende Probenarbeit war sehr intensiv - auch ein Probentag hatten wir - und so waren am Ende alle erleichtert und stolz auf das gute Ergebnis. Dieses feierten wir anschließend im Gasthaus Eidenbergers.

P.S.: Die Stücke werden wir auch bei den Kirchenkonzerten (30.11.2019/19:00 Kirche Eidenberg, 01.12.2019/16:00 Marienkirche Untergeng) präsentieren.

Alle Ergebnisse

 

 © Fotos: Mayr Martina, Andreas Ratzenböck

 

Nach mehrjähriger Pause tritt der MV Eidenberg heuer wieder bei der Konzertwertung an. Wir freuen uns über viele Zuhörer am 19. Oktober 2019 um 14:00 in der Veranstaltungshalle Feldkirchen an der Donau.

Der Musikverein sucht für den heurigen Adventmarkt Aussteller. Der Adventmarkt findet am 30. November von 16:00 - 19:00 im Stall in Eidenberg statt. 

KEINE Standgebühr!

Bei Interesse bitte bei Obmann Andi Ratzenböck (0664/8430115) melden.

Das Kirchenkonzert ist heuer übrigens am 30. November um 19:00 in der Eidenberger Kirche und nochmals am 1. Dezember um 16:00 in der Marienkirche Untergeng.

Am Samstag, den 6. Juli fand mit der Eidenberger Klangwolke der Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 60 Jahre Jubiläum des MV Eidenberg statt. Vor dem zahlreich erschienenen Publikum und den Ehrengästen durfte der MV Eidenberg am Ortsplatz nach und nach die teilnehmenden Kapellen aus Gramastetten, Kirchschlag, Oberneukirchen, Zwettl und Kemnath (Bayern) begrüßen, welche aus allen Himmelsrichtungen einmarschierten. 

Mit 90,83 erreichten Punkten durften wir uns über eine Auszeichnung bei der diesjährigen Marschwertung in Bad Leonfelden freuen. Unter Stabführer Gerhard Weiß wurden die Märsche "Spielmannsgruß" und "Mein Heimatland" zum Besten gegeben und vor einem tollen Publikum präsentiert.

Ergebnisse

Fotos:  © was-tuat-si

      © OÖBV UU

Extra für die Übernahme des Musi-Beetle vom Musikverein Gramastetten, hat die Musikkapelle den legendären Almkönig wieder auferstehen lassen. Passend zu der früheren Strecke vom Sportplatz in Gramastetten hinauf zur Eidenberger Alm haben wir wie damals die Strecke von Gramastetten nach Eidenberg gewählt. Da im Musikverein Eidenberg einige begeisterte Biker sin, wurde dem Almkönig wieder Leben eingehaucht. Dass wir dann den Musi-Beetle als Begleitfahrzeug hatten und der Rest der Kapelle uns mit Musik empfangen hat, war eine besondere Ehre für uns Radlfahrer.

Lose für das Gewinnspiel rund um den Beetle (und weitere tolle Preise wie: Ballonfahrt, E-Bike, iPad, Fernseher,...) gibt es noch bei allen Musikern.

 

Video & Bericht: 
 
Info zur Aktion: 
 
 
 

Zusätzliche Informationen