Wir suchen Nachwuchsmusiker, Wiedereinsteiger, Neueinsteiger, Quereinsteiger...

 

 

 

Das Jugendorchester in Eidenberg besteht nun seit mittlerweile 3 Jahren. Zu Anfang waren wir noch eine eher kleine Gruppe von Jungmusikern, jedoch sind nach und nach immer mehr junge Musiker beigetreten.

Unser erster Ausflug war im Dezember 2014 ins Ottensheimer Kino.

Für die Musiker ist das Jugendorchester ein guter Start in die große Kapelle. Man lernt, wie wichtig es ist, auf andere Stimmen zu hören und miteinander stimmig zu musizieren.

So wird der Jugendliche bestens auf den Einstieg in die große Kapelle vorbereitet.

Das Jugendorchester in Eidenberg bietet viel mehr als nur Proben, Proben und Proben. Mittlerweile haben wir schon einige Auftritte hinter uns, wie zum Beispiel beim Dämmerschoppen in Eidenberg, beim Pfingstkonzert, bei der Kindergarten-Eröffnung und bei mehreren Frühschoppen.

Aber auch im Seniorenzentrum in Gramastetten durften wir unser Können unter Beweis stellen. All diese Auftritte verdanken wir der hervorragenden Leitung von Herbert Schwantner und der guten Planung unseres Teams.

Aber auch der Zusammenhalt unter den Jungmusikern spielt eine wichtige Rolle. Um dieses Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken und zu verbessern, unternehmen wir auch verschiedenste Ausflüge wie: Kinobesuche, Kegeln, Badefahrten oder wir treffen uns zu einer netten Grillerei beim Lagerfeuer oder zum Spiele-Nachmittag. 

 

 

Heuer besuchten wir am 9. März 2018 am Vormittag die Schülerinnen und Schüler der Volksschule in Eidenberg.

In unseren Taschen nahmen wir viele Blasinstrumente, sowie Informationen über den Musikverein Eidenberg mit.

Den Beginn machten wir im Turnsaal, wo Schütz Matthias uns das Stück „für Elise“ vorgetragen hat. Danach wurden Blasinstrumente mit einer kurzen Geschichte vorgestellt.

Es waren von der Trompete, zur Zugposaune, bis hin zur Klarinette alle Instrumente mit dabei. Das beliebteste Instrument war die Tuba, welchem die größte Aufmerksamkeit geschenkt wurde.

Die Direktorin war hier ebenfalls voll im Geschehen und spielte uns auf der Querflöte ein paar Töne vor. Zum Abschluss besuchten wir die einzelnen Klassen, wo die Kinder alle vorgestellten Instrumente ausprobieren konnten.

Alle Kinder bekamen eine Urkunde, um sich an diesen musikalischen Vormittag zu erinnern: „Du bist Instrumentenprofi der Blasmusik“.

Sollte jemand nochmals die Instrumente probieren wollen, so hat er am 20. Mai 2018, am Pfingstsonntag, beim Frühschoppen des Musikvereins die Möglichkeit. Dort könnt ihr auch noch Information bezüglich Musikschule, Jugendensemble und Musikverein erfragen.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei der Direktorin der Volksschule und deren Lehrkräften, sowie den Schülerinnen und Schülern für ihre Mitarbeit bedanken.

 

Jugendensemble Eidenberg: Sommerausflug 2016

 

Am 31. Juli trafen sich die jungen Musiker des Musikvereins um die Sommerpause nicht ganz ungenützt verstreichen zu lassen zum gemeinsamen Proben.

Nach einer kurzen, aber intensiven Probe, im Hinblick auf das Hoffest des MV Eidenbergs und der Ortsbauernschaft, folgte der gemeinsame Ausflug in die „Familienoase Bießenfeld“.

Die geplante Destination, der Badesee Feldkirchen, konnte aufgrund der regnerischen Wetterverhältnisse nicht angesteuert werden. Dennoch hatten alle 16 teilnehmenden Jungmusiker merklich ihren Spaß, nicht zuletzt aufgrund der Wasserrutsche.

Der Abend fand mit gemeinsamen Grillen beim Jugendkapellmeister daheim ein gemütliches Ende.

Wichtig: Am 24.09. treffen sich die Jungmusiker zu einem Spielenachmittag, zu dem auch alle eingeladen sind, die Interesse daran zeigen, sich dem Musikverein anzuschließen oder ein Instrument zu erlernen.

Wer Interesse hat, uns bei einer Probe zuzuhören, soll sich einfach beim Kapellmeister oder dem Jugendreferenten melden.

Der nächste Auftritt unseres Ensembles ist, wie oben bereits erwähnt, beim Hoffest am 04.09.2016 beim Moar im Hof.

 

Jugendkapellmeister Herbert Schwantner        0699 / 11691443

Jugendreferent Paul Rois                                    0660 / 1636568

 

 

Zusätzliche Informationen