Jugendorchester-Termine

Am Samstag, 9.3. 2019 hat sich das Jugendorchester nach einer Musikprobe zum Kegelnachmittag im Gasthaus Eidenberger's eingefunden.

Das Ziel war klar! Jeder wollte so viele Kegel wie möglich mit der Kugel umwerfen. Es wurden zwei Gruppen gebildet und wir starteten die Kegelrunde. Für den einen oder anderen war es anfangs nicht ganz leicht, jedoch stand der Spaß immer an erster Stelle. So fand der Nachmittag einen netten Ausklang und wir freuen uns bereits auf das nächste Mal.

kegeln jugendensemble

 

Auch dieses Mal durften wir die Kindermette, am 24. Dezember 2018, musikalisch mitgestalten. Martin Mayr war dabei unser musikalischer Leiter und studierte mit uns die Weihnachtslieder in den Proben ein.

Für die jungen Musikerinnen und Musiker war es wieder ein tolles Erlebnis, als alle zum Schluss miteinander „Stille Nacht“ gesungen haben.
Als Belohnung für dieses erfolgreiche Jugendorchesterjahr fuhren wir am 27. Dezember 2018 gemeinsam ins Kino nach Ottensheim. Dort sahen wir uns den Film „Der Grinch“ an und genossen diesen Nachmittag sehr.

Das Jahr 2018 geht langsam dem Ende zu. Es war ein sehr erfolgreiches Jahr für das Jugendorchester Eidenberg. Eines der größten Highlights war das Jugendcamp mit den beiden Abschlusskonzerten in Untergeng und in Hirschbach.
Derzeit proben wir eifrig Weihnachtslieder für die Kinder-Weihnachtsandacht am 24. Dezember 2018, welche das Jugendensemble musikalisch umrahmen darf.
Im nächsten Jahr möchten wir wieder mit neuen Jugendlichen durchstarten. Gemeinsames Musizieren fördert und stärkt die Gemeinschaft.

Wir suchen Nachwuchsmusiker, Wiedereinsteiger, Neueinsteiger, Quereinsteiger...

 

 

 

Erstmals veranstaltete das Jugendensemble Eidenberg mit den Jugendkapellen aus den Gemeinden Freistadt, Hirschbach und zweimal aus Windhaag ein gemeinsames Jugendkonzert. Zu Gast waren unter anderem der Landtagsabgeordnete Josef Rathgeb, sowie Nationalratsabgeordnete Claudia Plakolm. Als Moderator konnten wir den Chefredakteur vom Neuen Volksblatt, Christian Haubner, gewinnen. Dies umrahmte das Konzert und machte es zu etwas Besonderem. Es wurden 10 Stücke mit einem etwas höheren Schwierigkeitsgrad für Jugendorchester gespielt. Darunter befanden sich auch bekannte Melodien von „Abba“ bis hin zu dem Kinofilm „The Lion King“. Obwohl die Jungmusiker nur sehr wenig Probenzeit hatten, spielten sie das Konzert souverän und rockten die Bühne.

Heuer besuchten wir am 9. März 2018 am Vormittag die Schülerinnen und Schüler der Volksschule in Eidenberg.

In unseren Taschen nahmen wir viele Blasinstrumente, sowie Informationen über den Musikverein Eidenberg mit.

Den Beginn machten wir im Turnsaal, wo Schütz Matthias uns das Stück „für Elise“ vorgetragen hat. Danach wurden Blasinstrumente mit einer kurzen Geschichte vorgestellt.

Es waren von der Trompete, zur Zugposaune, bis hin zur Klarinette alle Instrumente mit dabei. Das beliebteste Instrument war die Tuba, welchem die größte Aufmerksamkeit geschenkt wurde.

Die Direktorin war hier ebenfalls voll im Geschehen und spielte uns auf der Querflöte ein paar Töne vor. Zum Abschluss besuchten wir die einzelnen Klassen, wo die Kinder alle vorgestellten Instrumente ausprobieren konnten.

Alle Kinder bekamen eine Urkunde, um sich an diesen musikalischen Vormittag zu erinnern: „Du bist Instrumentenprofi der Blasmusik“.

Sollte jemand nochmals die Instrumente probieren wollen, so hat er am 20. Mai 2018, am Pfingstsonntag, beim Frühschoppen des Musikvereins die Möglichkeit. Dort könnt ihr auch noch Information bezüglich Musikschule, Jugendensemble und Musikverein erfragen.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei der Direktorin der Volksschule und deren Lehrkräften, sowie den Schülerinnen und Schülern für ihre Mitarbeit bedanken.

 

Zusätzliche Informationen